Flohmarkt für die Ukraine Hilfe

Peilsteiner SchülerInnen sammeln für die Ukraine-Hilfe

Insgesamt 950 Euro sammelten die SchülerInnen der 1b-Klasse der Europamittelschule Peilstein in Eigeninitiative für die Ukraine Hilfe des Roten Kreuzes.

Neben selbst Gebasteltem wurden auch Spielsachen am Flohmarkt in Julbach verkauft und somit 650 Euro Spenden erzielt. Mit den 300 Euro einer Firma aus Peilstein konnten 950 Euro an das Rote Kreuz übergeben werden. „Die Spenden werden für die Ukrainehilfe im Bezirk verwendet. Das Grundversorgungsquartier für Menschen aus der Ukraine in St. Martin steht kurz vor dem Erstbezug, hier kommt diese Spende gezielt zum Einsatz“, bedankt sich Rot Kreuz Bezirksgeschäftsleiter Mag. Johannes Raab.

Chiara Peinbauer, Jennifer Felhofer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code